Start Alle Diaeten Formula Diäten Tolle Almased Rezepte für leckere Shakes

Tolle Almased Rezepte für leckere Shakes

1714
0
Almased Rezepte

Abnehmen mit Eiweiß-Shakes ist die gesunde Alternative zu Nulldiät & Co. Schließlich bekommt der Körper hier alle Vitamine und Mineralstoffe, die er benötigt, nimmt aber dennoch deutlich weniger Kalorien zu sich. Zwar ist das Pulver für die Shakes der verschiedenen Formuladiäten, wie beispielsweise Almased, in verschiedenen Geschmacksrichtungen wie Vanille, Schoko oder Erdbeere erhältlich, doch nach einiger Zeit genügt manchen Verwendern diese Vielfalt nicht. Rezepte sind gefragt, wie man die nach einiger Zeit etwas eintönigen Shakes schmackhafter und vor allem abwechslungsreicher gestalten kann.

Grundrezept: Molkepulver statt Wasser

Grundlegend bevorzugen es manche Anwender, ihren Shake anstatt mit purem Wasser mit Molkepulver anzurühren. Dieses ist von Natur aus kalorienarm – vor allem aber bereits aromatisiert erhältlich, beispielsweise mit Sauerkirsch-, Bananen- oder Mango-Geschmack. Kombiniert man nun beispielsweise das Almased-Vanillepulver mit dem Sauerkisch-Molkepulver, erhält man einen leckeren Vanille-Sauerkirsch-Shake. Auch Gewürze sind eine beliebte Variante, Abwechslung in den Geschmack zu bringen.

Abnehmen mit Molke

So beispielsweise ergibt eine Prise Zimt, hinzugefügt zu sieben bis acht – oder die für Sie persönlich errechnete – Teelöffeln Almasedpulver und ca. 300 ml Flüssigkeit (Wasser, Wasser mit Molkepulver oder Milch mit nicht mehr als einem 1,5%igen Fettanteil) einen insbesondere in die Weihnachtszeit passenden Shake.

Naschkatzen, die sich nach etwas Süßem sehnen, können versuchen, 300 ml Flüssigkeit und die für einen persönlich errechnete Menge Almased mit zwei Teelöffeln Ovomaltine „aufzupeppen“ – das ergibt einen herrlich malzigen, nahezu schokoladigen Geschmack. Wer nach noch mehr Schoko verlangt, kann einen Almased-Shake mit Schokopulver zusätzlich mit ein bis zwei Teelöffeln Kakaopulver verstärken – aber Achtung, diese Kombination eignet sich nicht, wenn man gerade eine Flüssigfastenkur macht, denn im Kakaopulver sind ca. 6 Gramm Fett pro 100 Gramm Pulver enthalten, das entspricht 391 Kilokalorien oder einem Fettanteil von 13,8 Prozent – und dies sind nur die Angaben für ungezuckertes Kakaopulver! Also wirklich nur als Ausnahme in den Diätplan integrieren.

Abwechslungsreich und vitaminreich: Almased plus tiefgekühlte Früchte

Vitaminreich und frisch wird es, wenn man die für einen individuell errechnete Menge Almased-Pulver in Wasser, in Wasser aufgelöstem Molkepulver, fettarmer Milch oder Sojapulver einrührt und dem Shake dann einen Beerenmix aus der Tiefkühltruhe, beispielsweise Heidelbeeren, Himbeeren, Blaubeeren und Erdbeeren, hinzufügt. Wer will, kann das Ganze noch einmal pürieren.

Almased Rezepte Früchte

Den Almased Shake kühlen!

Stellt man diese Mischung für eine Weile in den Kühlschrank, ergibt sich für den Sommer ein herrlich erfrischend-spritziger, leckerer und gesunder Shake, der einem Smoothie ähnelt. Natürlich lässt sich der Basis-Shake auch mit anderen frischen Früchten wie beispielsweise Papaya oder Mango, ergänzen. Wer ein akutes Verlangen nach Süßem verspürt, kann den Basisshake auch mit Haselnuss- bzw. Mandelmus verrühren und diesen dann mit etwas echter Vanille oder Zimt abschmecken.

Gerade die sekundären Pflanzenstoffe im Zimt sind bekannt dafür, den Stoffwechsel anzuregen und so das Abnehmen zu unterstützen. Da dieser Prozess aber erst ab einem Gramm Zimt pro Tag zu wirken beginnt – das entspricht in etwa einem Teelöffel -, den man im normalen Alltag nicht zu sich nimmt, ist ein Almased Shake der ideale Träger für das Gewürz.

Deftige Almased Rezepte

Wen es nach all den fruchtigen und süßen Shakes eher nach Deftigem und/oder Herzhaftem gelüstet, kann das Almased-Pulver natürlich auch in diese Geschmacksrichtung anpassen. Mittlerweile gibt es das Pulver sogar schon in einer herzhaften Geschmacksrichtung zu kaufen, doch lässt sich auch das Basis-Pulver entsprechend modifizieren.

Abnehmen mit Kräutern Almased

Ein Klassiker ist beispielsweise die Almased-Gemüsebrühe, die ein ganzes Abendessen ersetzen kann. Hierfür werden zunächst verschiedene Gemüsearten wie Möhren, Knollensellerie, Petersilienwurzeln, Lauchstangen, Zwiebeln und Tomaten in Wasser gekocht. Wer sich in der Startphase seiner Almased-Diät befindet, seiht das Gemüse nach dem Kochen ab und verwendet ausschließlich die klare, aromatische Brühe, in die er die für ihn errechnete Menge an Almased-Pulver gibt.

Dürfen es laut Diätplan schon wieder einige Kalorien mehr sein, wird das gekochte Gemüse mit der Brühe püriert, Almased eingerührt, mit Kräutern wie Thymian oder Rosmarin und Gewürzen wie Pfeffer abgeschmeckt, fertig.

Günstigerweise sollte man nicht der Versuchung erliegen, Almased mit künstlicher Brühe, also solcher, die aus Brühwürfeln oder Ähnlichem hergestellt ist, zu mixen. Diese Produkte sind zwar komfortabel, enthalten aber viel zu viele chemische Zutaten, mit denen der Körper nichts anfangen kann. Und schließlich soll eine Almased-Diät ja auch eine Art Startschuss in eine gesundere Lebensführung sein, zu der eine bewusstere Auswahl der Lebensmittel zwingend dazugehört.

Almased Drinks mit Öl aufpeppen

Eine andere Möglichkeit, den Almased Shake etwas herzhafter zu gestalten, ist der Öltrick: Bei diesem tollen Rezept werden dem Shake (Flüssigkeit plus Almased-Pulver) einfach ein bis zwei Esslöffel hochwertiges Oliven- oder Walnussöl zugefügt.

Erweitern lässt sich dieses Rezept, indem man die für einen individuell errechnete Menge Almased-Pulver anstatt in Wasser bzw. Molke oder Milch einfach in Magerquark oder fettarmen Naturjoghurt einrührt.

Omega 3 Fettsäuren Diät Almased Rezepte

Quark bzw. Joghurt nämlich vermittelt dem Körper das Gefühl, etwas „Echtes“ zu essen und nicht nur zu trinken. Frische Kräuter, gern auch aus der Tiefkühltruhe, in Kombination mit Knoblauch, Zwiebeln, Pfeffer und Kräutersalz lassen eine echte, herzhafte Mahlzeit entstehen.

Manche rühren diesen Mix sogar auf Vorrat an, den sie immer im Kühlschrank zu stehen haben – sollte eine Heißhungerattacke kommen, lässt sich dieser mit dem herzhaften Almased-Quark nämlich weitaus effektiver begegnen als mit allem anderen, zu dem man sonst auf die Schnelle greifen würde.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here