Start Alle Diaeten Promi Diäten Hollywood Diät

Hollywood Diät

892
0
Abnehmen wie die Hollywoodstars der 20er Jahre

Die Hollywood Diät wurde 1920 von Medizinern für Filmstars entwickelt, damit diese auf der Kinoleinwand eine bessere Figur machen sollten. Grundlage waren damals aktuelle ernährungswissenschaftliche und medizinische Kenntnisse, die inzwischen jedoch überholt sind. So lautete die allgemeine Meinung, dass Kohlenhydrate zu den Dickmachern zählen, Fett aber nicht und so auch viele fetthaltige Speisen auf dem Plan standen. Die Hollywood Diät ist auf zwei Wochen angesetzt.

So funktioniert die Hollywood Diät

Das Prinzip der Hollywood Diät ist ganz einfach: dem Körper werden maximal 1.000 kcal zugeführt, die aus einer Zusammensetzung von Fett und Eiweiß bestehen. Kohlenhydrate sind verboten. Der Doppeleffekt aus wenig Kalorien und Low Carb führt schließlich zur Gewichtsabnahme.

Konkret darf alles gegessen werden, was gut und teuer ist und keine Kohlenhydrate beinhaltet. Nudeln, Kartoffeln, Reis und Brot sind also tabu. Neben Hülsenfrüchten, Nüssen und Milchprodukten werden Hummer, Krabben, Lammsteaks, exotische Früchte und ähnliche Leckereien empfohlen. Die Hollywood Diät, die eine strenge Form von Trennkost darstellt, hat also ihren Preis.

Das Prinzip der Hollywood Diät ist einfach und sicher, jedenfalls in Bezug auf den zu erwartenden Erfolg. Dem Körper werden maximal 1000 Kcal zugeführt, die sich fast ausschließlich aus Fett und Eiweiß zusammensetzen. Kohlehydrate fehlen ganz. Dieser Doppeleffekt – wenig Kalorien und Low Carb – führt zu einer Gewichtsabnahme. Die Diät ist in der Regel auf eine Dauer von zwei Wochen angesetzt. Eine professionelle Begleitung ist nicht erforderlich.

Vorteile der Hollywood Diät

Der Vorteil der Hollywood Diät ist, das mit schnellen Erfolgen zu rechnen ist. Außerdem kann der Genuss von Luxusnahrungsmittel die unangenehmen Begleiterscheinungen etwas versüßen.

Nachteile der Hollywood Diät

Ein Nachteil der Hollywood Diät ist natürlich, dass sie sehr kostspielig ist. Weitaus schwerwiegender ist allerdings, dass sich diese krasse Form der einseitigen Ernährung negativ auf die Gesundheit auswirkt, denn der Organismus reagiert darauf mit Mangelerscheinungen. Außerdem können die Organe geschädigt werden, unter Umständen sogar lebenslang. Dies geschieht, da die Hollywood Diät extrem eiweißlastig ist, wodurch dem Körper zu viele Proteine zugeführt werden.

Auch mit dem JoJo-Effekt ist zu rechnen, da der Körper die Strapazen und Mangel nicht vergisst und umgehend seine verlorenen Energiereserven wieder auffüllt, und zwar in Form von Fettpölsterchen. Eine Umstellung der Ernährungsgewohnheiten findet auch nicht statt, es wird also kein Bewusstsein für eine gesunde Lebensweise geweckt. In der Phase der Diät hat man außerdem Heißhunger auf die gewohnten Lebensmittel, der dazu führen kann, nach dem Ende der Diät erst recht wieder in alte Gewohnheiten zurückzufallen.

Die Hollywood Diät ist geeignet für…

Die Hollywood Diät ist niemandem zu empfehlen, da sie hohe Gesundheitsrisiken birgt und den modernen Erkenntnissen der Ernährungswissenschaften nicht angepasst ist.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here